Pressemitteilung

Zum zehnten Mal Happy-Haus-Messe

Jubiläum vorbereitet: Bei einem Ausstellertreffen hat Veranstalter Jürgen Krumbein (hinten links) über den Stand der Vorbereitungen zur zehnten Happy-Haus-Messe informiert. Die Gewerbeschau wird am 16. und 17. April 2016 erneut im Heppenheimer Gewerbegebiet Weiherhaus veranstaltet.

Foto: Axel Künkeler

 

JUBILÄUM Jürgen Krumbein bereitet Großveranstaltung für den 16. und 17. April 2016 vor / Bisher 42 Aussteller

 

HEPPENHEIM - (ax). Die Happy-Haus-Messe feiert am Wochenende des 16. und 17. April 2016 Jubiläum. Bereits jetzt laufen die Vorbereitungen für die zehnte Auflage der Gewerbeschau im Gewerbegebiet Weiherhaus auf Hochtouren.

 

Im kommenden Jahr feiert eine privat initiierte Großveranstaltung in Heppenheim ihr zehn-jähriges Jubiläum: Jürgen Krumbeins „Happy-Haus-Messe“. Bei einem Ausstellertreffen am Dienstag zeigte sich der Initiator und Veranstalter zuversichtlich. Mit 42 Zusagen von Firmen aus Handel, Handwerk und Dienstleistungen liegen die Planungen voll im Soll. Gut ein Drittel davon traf sich im Firmengebäude von Krumbein, um sich über den Stand der Vorbereitungen informieren zu lassen.

 

Zunächst gab es jedoch einen Rückblick auf die letzte Auflage 2014, die Happy-Haus-Messe findet alle zwei Jahre statt. Bei rund 8000 Besuchern an zwei Tagen seien die Aussteller sehr zufrieden gewesen. Und der Termin 2016, zwei Wochen nach Ostern, biete gute Chancen, das Jubiläum zu einem weiteren Erfolg in der zwanzigjährigen Geschichte der Gewerbeschau werden zu lassen, so Krumbein. Vor zwei Jahren war erstmals das Stagemobil der Sparkasse Starkenburg als Aktionsbühne aufgebaut.

 

Ein unterhaltsames Bühnenprogramm wird auch diesmal geboten. Für Samstagnachmittag ist wieder ein „Gitarrenzauber“ und für den Sonntagvormittag ein Jazz-Frühschoppen mit dem Heppenheimer Christian Seeger geplant. Top-Act wird diesmal jedoch der Auftritt der Mannheimer „Wonder-Frolleins“ am Sonntagnachmittag sein, kündigte Jürgen Krumbein an.

 

Auch neben der Bühne wird wieder einiges los sein. Horst Hofmann mit der Motorrad-Stunt-Show, die stets einer der Höhepunkte der Happy Haus Messe war, wird nach einer Pause vor zwei Jahren diesmal wieder am Samstagmittag seine Fans begeistern. Ebenfalls wieder dabei sind Schnellzeichnerin Marion Stein und die Herxheimer Bimmelbahn, mit der die Besucher über das Ausstellungsgelände im Weiherhaus fahren können.

 

Für die kleinen Besucher gibt es neben der Hüpfburg der Sparkasse ein Kinder-Karussell und Eis von Langnese. Für Essen und Trinken sorgt diesmal der Party-Service Rettig, der dabei von den Fußballern der Sportfreunde Heppenheim unterstützt wird. Die Kuchentheke, deren Erlös einem sozialen Zweck dient, soll ebenfalls wieder angeboten werden.

 

Neben dem bewährten Rahmenprogramm aus Spaß und Unterhaltung stehen aber fachliche Information und Beratung durch die Aussteller im Fokus der Gewerbeschau. An den Ständen kann man sich zu zahlreichen Angeboten „rund ums Haus“ informieren. Fester Bestandteil sind erneut die Fachvorträge zum Thema alternative Energien, die an beiden Tagen im IHK-Lehrsaal angeboten werden. In Kürze wird die Werbung mit Aufklebern, Flyern und Plakaten starten. In der heißen Phase vor dem Veranstaltungstermin sollen dann noch Großflächen-Plakate und Anzeigen in den regionalen Medien folgen.

 

Trotz des guten Anmeldestandes können sich noch weitere Interessenten melden. Bis zu 60 Aussteller waren es bei den bisherigen Messen. Noch ist also Platz für potenzielle Aussteller, die sich im Sanitär- und Heizungsbetrieb von Jürgen Krumbein melden können.

 

Kontakt

Weitere Infos und Anmeldungen bei Firma Krumbein, Daimlerstraße 5, 64646 Heppenheim, Herbert Emig, Telefonnummer 06252-93 10-0; E-Mail: info@krumbein.de, Internet www.happy-haus-messe.de

 

Pressebericht Starkenburg Echo 2014

Die Vorbereitungen für die nächste Happy-Haus-Messe sind weitgehend abgeschlossen. Kurz vor Ostern (5. und 6. April) wird die neunte Auflage der Gewerbeschau im Gewerbegebiet Weiherhaus über die Bühne gehen.

 

HEPPENHEIM. Mit dieser Information zeigte sich Veranstalter Jürgen Krumbein bei einem traditionellen Veranstaltertreffen zuversichtlich, dass die Schau erneut erfolgreich verlaufen wird. Von den rund 50 Ausstellern, die ihre Teilnahme bereits fest zugesagt haben, war fast die Hälfte zur letzten Vorbesprechung in den Heizungs- und Sanitärbetrieb von Krumbein gekommen.

 

In seinem Büro im Weiherhaus laufen die Fäden zusammen. Hier können sich noch weitere Interessenten anmelden. Noch ist Platz für einige Firmen aus den Sparten Handel, Handwerk und Dienstleistungen. Mittelständische Firmen sind ebenso dabei wie die Sparkasse Starkenburg oder der Energieversorger GGEW. Aber auch Institutionen aus dem sozialen Bereich wie der Heppenheimer Eine-Welt-Laden oder die Behindertenhilfe Bergstraße sind vertreten. Neben Beratung und Information erwartet die Besucher der Happy-Haus-Messe, die schon seit 1998 alle zwei Jahre stattfindet, wieder ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm.

 

Diesmal wird es im bewährten Programm-Schema aber ein paar Neuerungen geben, kündigt Krumbein an. So stehe mit dem Stagemobil der Sparkasse Starkenburg erstmals eine eigene Aktionsbühne zur Verfügung. Dort werden am Samstagnachmittag (5.) die „Magic acoustic guitars“ mit ihrem „Gitarrenzauber“ das Publikum unterhalten. Und am Sonntag (6. April) beginnt das Programm bereits vormittags mit einem Jazz-Frühschoppen. Christian Seeger, der bekannte Heppenheimer Jazz-Musiker wird mit seiner Band auftreten.

 

Auftritte der Tanzgruppe „Release“ (TV Heppenheim) unter Leitung von Christine Hamel und der „New Voices“, dem Chor der Heppenheimer Musikschule, werden folgen. Den Abschluss bildet ein Schaukampf der Ringer vom KSV Rimbach. An beiden Tagen wird die Formation „Wörner Cocktail“, die ebenfalls erstmals dabei ist, mit ihrer schmissigen Musik als „Running Act“ über das gesamte Ausstellungsareal ziehen.

 

Für die Kinder gibt es ebenfalls eine Neuerung: Neben der Hüpfburg der Sparkasse wird ein Riesenrad Premiere feiern. Die neue Attraktion wird in den Gondeln bei jeder Fahrt Platz für zwölf Kinder bieten. Die Herxheimer Bimmelbahn wird die kleinen und großen Besucher der Happy-Haus-Messe auch diesmal wieder durch das Weiherhaus fahren. Erneut dabei ist die Schnellzeichnerin Marion Stein.

 

Fester Bestandteil im Programm sind zudem die Fachvorträge zu den Themen „Pellets und Solar“ sowie „Wärmepumpen“. Beide Vorträge werden am Samstag wie auch am Sonntag angeboten.

 

Für Essen und Trinken sorgen die Sportfreunde Heppenheim, während die Jugendfeuerwehr wieder die Kuchentheke betreut. Der Erlös der von den Ausstellern gespendeten Kuchen kommt denn auch dem Feuerwehrnachwuchs zugute.

 

Pressebericht Starkenburger Echo vom 22.4.14

Link zum Artikel 

 

 

Pressebericht 2012

In sechs Wochen, am 21. und 22. April, öffnen sich die Türen der achten Happy-Haus-Messe im Heppenheimer Gewerbegebiet Weiherhaus. "Schon jetzt ist alles unter Dach und Fach", zeigt sich Initiator und Cheforganisator Jürgen Krumbein zufrieden.
Bei einem Ausstellertreffen am Mittwoch stellte Krumbein den aktuellen Planungsstand vor. Das bewährte Messeprogramm sieht wieder einen Mix aus Information und Unterhaltung vor. "Im Wesentlichen steht alles, nur noch wenige Details sind zu klären", sagt Krumbein. Bei ihm laufen seit vielen Wochen die organisatorischen Fäden zusammen.

 

Bescheidene Anfänge
Wie die meisten Messeteilnehmer ist auch der Heppenheimer Mittelständler inzwischen ein "alter Hase". Im April 1998 hatte er die erste Happy-Haus-Messe organisiert. Seitdem findet diese alle zwei Jahre statt. Aus den bescheidenen Anfängen hat Krumbein die Leistungsschau für Gewerbe, Handel, Handwerk und Dienstleistung zu einem Publikumserfolg gemacht.
Neben Ausstellern, die von Anfang an dabei waren, stoßen immer wieder ein paar neue Gesichter dazu, vor allem ortsansässige Mittelständler aus der gesamten Kreisstadt. "Das Ausstellungsareal ist gut gefüllt", freut sich Krumbein.
Das Engagement der Unternehmen ist ungebrochen, die Messe zieht Aussteller und Besucher immer wieder an. Dennoch will Krumbein weitere Interessenten nicht abweisen. Noch kann er genügend Platz anbieten.
Auch in diesem Jahr stehen Informationen über Qualität und Leistungen der Ausstellungsbetriebe wieder im Vordergrund. Bewährt hat sich allerdings schon bei den ersten sieben Auflagen der Messe ein Mix aus Information und Unterhaltung. Den Begriff "Edutainment" will Jürgen Krumbein zwar nicht verwenden. Was damit gemeint ist, setzt er aber beispielhaft um. Neben der Präsentation des Leistungsspektrums der Ausstellungsbetriebe, der fachlichen Beratung der Besucher an den Messeständen und den Expertenvorträgen wird jeweils von 10 bis 18 Uhr ein unterhaltsames Rahmenprogramm für die gesamte Familie angeboten.
Am Programmschema der vergangenen Jahre wird es keine nennenswerten Änderungen geben. Die Motorradstuntshow von Horst Hoffmann und die Weltmeisterin im Schnellzeichnen, Marion Stein, sind ebenso wieder dabei wie die "Poker Kings", die ganztägig musikalisch für Stimmung sorgen. Am Sonntag gibt es erneut einen musikalischen Frühschoppen.

 

Bimmelbahn fährt wieder
Wie bereits vor zwei Jahren fährt die Herxheimer Bimmelbahn als Happy-Haus-Express wieder Besucher über das Ausstellungsgelände. Für Kinder und Jugendliche stehen eine Hüpfburg, eine Reitschul' und eine Kartbahn bereit. Natürlich gibt es wieder Leckeres von Fass und Grill sowie eine Kuchentheke der Heppenheimer Jugendfeuerwehr. Attraktive Preise warten bei einem Gewinnspiel auf die Besucher.
Längst hat die Werbung für die achte Happy-Haus-Messe begonnen. Beim Ausstellertreffen am Mittwoch präsentierte Jürgen Krumbein die Werbemittel. Handzettel und Autoaufkleber werden jetzt verteilt sowie Plakate und Banner im gesamten Kreis Bergstraße aufgehängt. Wie Krumbein sind auch die Aussteller mit dem Stand der Vorbereitung sehr zufrieden. Nun hoffen alle, dass am dritten Aprilwochenende die Sonne scheint und die Messe nicht ins Wasser fällt. ax

 

5. März 2012 (Quelle: www.morgenweb.de)
Link zum Artikel